Projekt 7

Beispiele für Projektförderungen im Jahr 2015

» LOLA «

Projektbeschreibung:

Mit der Zielsetzung, der Kinderarmut entgegenzuwirken, wurden Schwerpunkte in den Bereichen Gesundheit und Sicherheit, Bildung und Kultur, soziale Teilhabe, Verhalten und Lebensweise sowie Wohlbefinden gesetzt. Über das Projekt „LoLa“ wurden während des dreimonatigen Durchführungszeitraums insgesamt 459 Personen, darunter etwa 60 Familien, erreicht. Projektinhalte waren „Erlebnistage“ mit Entdeckungstouren durch das Slawendorf und mit zahlreichen Spielen für die Kinder. Während der „Handwerksführungen“ als zweiten Projektbestandteil ging es auf Zeitreise und zum Ausprobieren alter Schmiede-, Flecht- und Töpfertechniken. An beiden Modulen konnten sowohl Kinder und Jugendliche als auch deren Eltern teilnehmen.

Projektzeitraum:

01.10.2015 bis 31.12.2015

Zielgruppe:

von Kinderarmut betroffene Kinder, Kindergruppen, Jugendliche und Familien aus der Stadt Brandenburg/Havel und Umgebung

Institution:

logo-bas
BAS Brandenburg an der Havel
Arbeitsforderungs- und Strukturentwicklungsgesellschaft mbH

Kontakt:

Ronald Weßlin
E-Mail: wesslin@bas-brandenburg.de
Telefon: 03381/20874033


» Ich und du…schau nicht zu! «

Projektbeschreibung:

Schwerpunkt des Projekts „Ich und Du … schau nicht zu!“ war eine Elternwerkstatt mit dem Ziel, die in einer Notlage befindlichen Eltern zu sensibilisieren sowie mit verschiedenen Möglichkeiten zur Eigeninitiative zu unterstützen und zu ermutigen, im Interesse ihrer Kinder zu handeln. In den 20 Modulen wurden zunächst Gesetzesgrundlagen, allgemeine Verpflichtungen und regionale Kontaktstellen vorgestellt. Der Fokus lag anschließend auf Selbsthilfeaktivitäten. Hierfür präsentierten sich verschiedene Beratungs- und Hilfsinstitutionen. Zusätzlich wurden in Einzel- und Gruppenarbeit Lösungsmöglichkeiten für die individuellen Probleme erarbeitet. Auch den Kindern aus sozial benachteiligten Familien der Region wurde es in knapp 20 Veranstaltungen ermöglicht, sich in Bereichen wie Sport, Willkommenskultur, gesunde Ernährung, gemeinsames Gestalten sowie weihnachtliches Basteln und Backen auszuprobieren und kreativ zu werden.

Projektzeitraum:

01.10.2015 bis 31.12.2015

Zielgruppe:

von Armut bedrohte Kinder und Eltern aus dem Landkreis Uckermark

Institution:

LOGO 2
Ländliche Arbeitsförderung Prenzlau e.V.

Beteiligte:

AWO Uckermark, Lokales Bündnis für Familie, Aussicht Uckermark e.V., Lebendiges Brüssow e.V., Pfarrsprengel Brüssow, SV Werbelow e.V., Stadtverwaltung Prenzlau, Amtsverwaltung Brüssow

Kontakt:

Simone Brose, Thomas Holbe
E-Mail: info@laf-prenzlau.de
Telefon: 03984/8359290


» Sozialintegrative Angebote im Klangzimmer Rathstock für benachteiligte Familien und ihre Kinder «

Projektbeschreibung:

Mit dem Ausbau der Angebote des im Jahr 2010 in Rathstock gegründeten Klangzimmers konnten insgesamt knapp 350 Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien an zahlreichen kreativen Projekttagen teilnehmen. Angeboten wurden gemeinsames Musizieren, Basteln, Kennenlernen und Bauen von verschiedenen bekannten und unbekannten Instrumenten. Bestandteil war neben der kreativen Arbeit auch immer der Lernaspekt und das gemeinschaftliche Erlebnis. Ziel war es, die Entwicklung der Persönlichkeiten und Sozialkompetenzen der Kinder und Jugendlichen zu unterstützen und sie ihr eigenes kreatives Potenzial entdecken zu lassen.

Projektzeitraum:

16.09.2015 bis 31.12.2015

Zielgruppe:

Kinder, Jugendliche und Eltern aus sozial benachteiligten Familien in Rathstock und Umgebung

Institution:

ai-logo-klein
Arbeitsinitiative Letschin e.V.

Beteiligte:

Grundschule Küstriner Vorland, Kleeblatt-Schule in Seelow, Grundschule Seelow, Burgschule Lebus, Kita-Schulhort Neulewin, Kita-Schulhort Manschnow, Kinderhaus Alt-Tucheband, Künstler Martin Fortunato und Hans Minge

Kontakt:

Email: arbeitsinitiative-letschin@t-online.de
Telefon: 033475/50961

zurück